Historisches Museum Luzern historischesmuseum.lu. ch

Europäische Tage des Denkmals

Sonntag, 15. September 2019, 10-17 Uhr

Im Historischen Museum Luzern geht es rund um Farbe und deren Erhaltung. Der Verband für Konservierung und Restaurierung zeigt Beispiele aus dem Berufsalltag von Konservatorinnen und Restauratoren verschiedener Fachgebiete.
Lernen Sie die Besonderheiten von farbgebenden Techniken in Kunst und Handwerk kennen und denken Sie mit uns über Fragen ihrer Konservierung und Restaurierung nach.
Was gibt es für Mal- und Färbetechniken? Wie untersucht und erkennt man sie? Wie unterscheidet man Fresco- und Seccomalerei? Was ist eigentlich Scraffito? Und probieren Sie Techniken der Wandmalerei in einem offenen Atelier selber aus.

Programm

10-17 Uhr (durchgehend)
Verschiedene Workshops rund um Mal- und Färbetechniken

Lernen Sie die Besonderheiten von farbgebenden Techniken in Kunst und Handwerk kennen und denken Sie mit uns über Fragen ihrer Konservierung und Restaurierung nach.

10, 12 und 14 Uhr
Führungen durch die Luzerner Altstadt

In Ergänzung zur Ausstellung und den Workshops im Historischen Museum bieten der Schweizerische Verband für Konservierung und Restaurierung SKR und die Kantonale Denkmalpflege eine Führung durch die Altstadt von Luzern an. Der Rundgang führt zu einigen herausragenden Beispielen und erläutert vor Ort die verschiedenen Farbmaterialien und Maltechniken.
Führungen: Liselotte Wechsler und Beat Waldispühl, Restauratoren SKR; Adeline Zumstein und Mathias Steinmann, Kantonale Denkmalpflege Luzern

Dauer: ca. 60 Min.
Treffpunkt: Historisches Museum Luzern

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen